Der Schutz des kulturellen Erbes ist auch ein Beitrag zum Frieden

Irina-BokovaVERANSTALTUNGSHINWEIS. Die bulgarische Spitzendiplomatin Irina Bokova, Generaldirektorin der Unesco (und mögliche Kandidatin für den Posten an der Spitze der UNO) tritt am Mittwoch, 1. Juni 2016,18.30 Uhr in der Universität Zürich auf (Rämistrasse 71, Hörsaal KOH-B-10). Sie wird über das Thema «Cultural Diversity under Attack: Protecting Heritage as a Force for Peace» sprechen. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten. Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung erforderlich. Download Einladung Irina Bokova

Dieser Beitrag wurde unter Keine Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.