Warum die Villa nicht wirklich eine Villa ist

Tschierv by ElenaIm neusten Bulletin präsentiert der Förderverein «Variant 5» eine ganze Palette von Themen. Zunächst geht es um  Wahrnehmung: Wenn wir hören, dass in der bulgarischen Provinz wieder mehr Leute in der Villa leben, dann sehen wir vor uns englischen Rasen, Marmor und Reichtum. Aber «Villa» nennt sich in Bulgarien das bescheidene Schrebergartenhaus…  Weiter enthält das Bulletin einen Rückblick aufs Sommerlager 2016 in Tschierv (dazu das Bild, das Elenas Blick auf die Bündner Architektur zeigt). Schliesslich berichten wir über neue Breitensportangebote von «Variant 5» in Bulgarien und liefern zu guter Letzt eine Erklärung, Briefmarke Louis Eyerwarum die Republik Bulgarien für seine allerneuste Briefmarke auf ein Sujet zurückgreift, das uns sehr, sehr vertraut ist (Bild rechts). Das Bulletin kann hier heruntergeladen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Keine Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *