Sportförderung

Starthilfe für den Breitensportgedanken

Mit Nachwuchslagern für junge Orientierungsläuferinnen und -läufer aus ganz Bulgarien fördert «Variant 5» den in Bulgarien in der Vergangenheit stark vernachlässigten Breitensportgedanken. «Variant 5» konzentriert sich dabei auf den Orientierungslauf, weil diese Sportart keine sportliche Infrastruktur und keine teure Ausrüstung voraussetzt und zur Sensibilisierung für Natur und Umwelt beiträgt. Der Förderverein subventioniert elementar Nötiges wie Kompasse oder Material für die Durchführung von Trainings und Wettkämpfen. Er stellt zudem mit grossem Engagement sicher, dass genügend neue OL-Karten aufgenommen werden.

«Variant 5» will über den Sport auch zur besseren Vernetzung zwischen jungen Menschen aus der ganzen Balkanregion beitragen. Seine Sportanlässe sprechen Jugendliche aus Bulgarien, Rumänien, Serbien, Mazedonien und der Türkei an. Wichtig ist dem Förderverein auch der Brückenschlag zwischen Bulgarien und der Schweiz. Ein jedes Jahr in der Schweiz stattfindendes Austauschlager ist für die bulgarischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine wichtige Inspirationsquelle und erlaubt es schweizerischen Jugendlichen, vorurteilslose Kontakte mit Gleichaltrigen aus Bulgarien zu knüpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *