Ein Hauch von Normalität in den Wäldern

Dank finanzieller Unterstützung durch den Förderverein konnte in Bulgarien aller Schwierigkeiten zum Trotz auch dieses Jahr ein niederschwelliges OL-Lager für Kinder und Jugendliche angeboten werden.

Von Laura Häner

Ungeachtet der anhaltenden Corona-Pandemie konnte unser bulgarischer Partnerverein «Variant 5» (Targoviste) im April 2021 erneut ein Frühlingslager für Kinder und Jugendliche durchführen. Ausgetragen wurde das auf die Bedürfnisse des OL-Nachwuches ausgerichtete Lager in den Wäldern rund um die malerische Ortschaft Hissaria allerdings unter strengen Auflagen. Während in den Vorjahren jeweils rund 200 bis 250 Kinder aus ganz Bulgarien in den Genuss des von «Variant 5» organisierten Lagers kamen, durften diesmal pandemiebedingt nur deren 60 teilnehmen.

Das Virus limitierte nicht nur die Grösse des Lagers, sondern prägte auch dessen Alltag. So wurde beispielsweise…. Weiterlesen im aktuellen «Variant 5»-Bulletin (PDF)

Dieser Beitrag wurde unter Keine Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.